Zwetschgencrumble

zwetschcrumleroh

Zwetschgencrumble eine echte Sünde … für den Nachmittag zum Kaffee oder als Dessert nach dem Mittagessen.

Die Portion ist für 4 Personen.

500 g entsteinte Zwetschgen in eine gebutterte Auflaufform füllen.
Zucker & Zimt darüber und ein wenig Amaretto darauf träufeln
einige Mandelsplitter darüber streuen. Essen Kinder mit auf Amaretto verzichten.

Im Thermomix (oder Topf)

100 g Butter schmelzen bei 50 Grad 3 Minuten
80 g Zucker
1 TL Zimt
120 g Mehl dazu und Stufe 2 ca. 3 Minuten rühren. Mit dem Spatel zwischendurch die Masse nach unten schieben. (Die Zutaten mit der Hand verkneten, Achtung nicht an der Butter verbrennen).

Backofen vorheizen auf 200 Grad.

Die Streusel mit der Hand formen und auf den Zwetschgen verteilen. Den Crumble für 30 Minuten in den Ofen schieben.

Sahne schlagen, evtl. ein wenig Zucker dazu und mit dem warmen Crumble servieren.

Das wird es in Kürze nochmal geben – war einfach genial. Aber für ein Foto vor dem Verzehr hat es einfach nicht gereicht.

Schreibe einen Kommentar

*