Zwergenschleck ~ Schmandzungen

SchmandzuzutatFür den lauen Sommerabend in Familie, für Geburtstagsgäste und Kinderfeste.

Einfache Zutaten, schnell vor- und zubereitet und aus der Hand zu essen.

Die „Zungen“ sind aus Hefeteig, darauf kommt Schmand und Frühlingszwiebeln. Ein bisschen erinnert es an Flammkuchen …

SchmandzungerohDen Hefeteig herstellen aus:

250 g Mehl
125 Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
1/2 TL Salz
4 EL Öl

Hefe mit Zucker, ein bisschen Mehl und Wasser anrühren und gehen lassen. Dann alle weiteren Zutaten unterkneten und den Teig abgedeckt in einer Schüssel ruhen lassen bis er weiterverarbeitet wird.

SchmandzungefertigBackofen vorheizen 220 Grad.

Teig in 8 Teile teilen und mit einer kleinen Teigrolle lange Zungen rollen. Auf Backpapier legen.

1 Becher Schmand mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Auf die Zungen streichen.

1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden – mit Grün – und darauf verteilen.

Ca. 10 Minuten im Backofen backen, dann jeweils in 4 Teile schneiden und den Gästen direkt von einem Brett servieren. Dazu passt prima Salat.

Unsere kleinen und großen Zwergengäste waren schlicht begeistert.