Rezepte A-Z Rohkost & Salate

Zwerg Mairübli

Maizwerge

Kleine Zwerge aus Mairübchen und Dipdip.

Mairübchen gibt es ab Herbst bis ins Frühjahr hinein. Sie schmecken ganz fein mild und sind leider nur wenig bekannt. Schneide das Grün ab und schäle sie mit einem Sparschäler. Dann in „Zwerge“ schneiden. Dazu passt ein Dipp mit Kräutern oder einfach etwas Schmand.

Zwergengrüße Ute

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.