Kunterbuntes

Reisefertig ~ Post aus meiner Küche

Ich bin geständig. Die PAMK-Aktion finde ich einfach himmlisch. Trotzdem überlegte ich eine Weile ob ich mich wirklich daran beteilige. Meine Backkünste halten sich in Grenzen und vor allem bin ich nicht so die geduldige Küchenfee die stundenlang an einem Keks „Kunstmalerei“ vollführt. Zugegeben, ich finde das wunderbar, ja bewunderswert, aber bei mir muss es etwas flotter gehen. In der Weihnachtsschickerei ……… so lautete das Thema und nicht „wer verziert den schönsten Keks“. Also stimmte ich mich ein und meldete mich an. Ich musste mich auch ranhalten um terminlich hinzukommen. Meine Zutaten besorge ich überwiegend Bio und so schleppte ich einiges an Backzutaten nach Hause, immer noch nicht wissend was denn nun wird.

Kokosküsse – die mussten einfach gebacken werden. Sie sind schlicht, aber richtig lecker. Ich hoffe das findet Julia auch.

Hafer-Kokos-Kekse – das war eine geniale Entdeckung bei Mara – und ich habe bereits Nachschub gebacken. Ich flocke dazu den Hafer selbst. Er hat einen viel besseren Duft als die Haferflocken aus den Päckchen ….. Die Sterntaler aus meiner Märchenhafte Familienküche durften natürlich nicht fehlen. Das Rezept liefere ich in Form des Büchleins gleich mit.

Die Tüte bedruckte ich mit Sternen, an die Seite stempelte ich noch STERNTALER, jetzt hoffe ich die Sterntaler munden Julia so gut wie uns.

Die Märchenmäuse, der Märchenhafte Familienküche entsprungen, waren fleißig und haben ein leckeres Adventsmüsli für Julia zusammengestellt. Sie mag nicht gerne Trockenfrüchte, also wurde darauf verzichtet. Ein paar Gojibeeren dazu – ich hoffe dass ihr es mundet.

Die PAMK für meine Tauschpartnerin Julia

Ich hatte viel Freude beim ausprobieren, backen, mischen und auch wieder Ideen verwerfen ….. Und hoffe dass Julia mit meiner Auswahl zufrieden ist und gerne an die PAMK-Aktion „In der Weihnachtsschickerei … “ zurückdenken wird.

 

Geschrieben von