Nudelsalat mit Feta und Oliven

nudelslatHierbei handelt es sich um ein, ganz leicht abgewandeltes, Thermomixrezept aus dem FINESSEN Rezeptheft 3/2014. Es ist mein erster Nudelsalat im TM gekocht bzw. geschnippelt und bei der Salatsauce habe ich mich im wesentlichen an die Vorgaben gehalten. Auf Knoblauch habe ich verzichtet und die Nudel und Schafskäsemenge etwas reduziert.

Die Zutaten für meinen Salat:

1500 g Wasser
salatauswahl2 TL Gemüsebrühe instant
200 g Risoni (Reisnudeln)
50 g schwarze Oliven
100 g rote Paprika
100 g Salatgurke
100 g Feta
20 Blättchen Basilikum
1 rote Zwiebel
40 gutes Olivenöl
20 g Balsamessig hell
1 TL Salz
Tisch gedecktzwei Prisen Pfeffer

Wasser und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben 12 Minuten, 100 Grad, Stufe 1
Risoni zugeben – Kochzeit laut Packungsanweisung einstellen – Rückwärtslauf einstellen, 90 Grad, Stufe 1
Nach der Garzeit in das Mixtopfsieb umfüllen und abtropfen lassen.

Oliven, Paprika und Gurke in den Mixtopf füllen, 4 Sekunden Stufe 4 zerkleinern.

Feta mit Messer in kleine Würfelchen schneiden.

Risini, zerkleinertes Gemüse und Feta in eine Salatschüssel füllen.

Basilikum 5 Sekunden Stufe 8 zerkleinern.
Zwiebel dazu 3 Sekunden Stufe 5

Zwiebel, Öl, Essig und Pfeffer, Salz zugeben und 5 Sekunden auf Stufe 3 verrühren.

Sauce zu den anderen Zutaten und vermengen. Im Kühlschrank einige Stunden ziehen lassen. Einige Basilikumblättchen zum garnieren bereithalten.