Kürbissuppe Bauerngarten

kürbiskartoffelzutatenKürbissuppe Bauerngarten

Im Grunde kann man beim Kochen von Kürbissuppe keine Fehler machen. Dieses Rezept ist zusammengestellt aus Zutaten wie sie im Bauerngarten zu finden sind.

Hier im Topf ist, jeweils in Stücke geschnitten, 1 Zwiebel (100 g), 2 Kartoffeln (200 g) und ein kleiner Hokkaido (800 g). 1 Knoblauchzehe, 750 ml Wasser dazu sowie Kräutersalz.

kükatellerKochen lassen bis der Kürbis weich ist. Dann mit dem Pürierstab zerkleinern.

Ca. 50 ml Sahne unterrühren und mit Kräutern, Kräutersalz und Pfeffer ganz nach Geschmack würzen.

Essen Kleinkinder mit bitte zurückhaltend salzen und pfeffern.

Dazu passt geröstetes Brot – hier in Herzchenform.

Die Menge ist ein Mittagessen für Eltern mit ein bis zwei kleineren Kindern.

Dazu passen Kürbiskerne, etwas geriebener Käse, frische Kräuter der Saison.

 

 

Schreibe einen Kommentar

*