Kürbis gefüllt mit Hirse und Tomate

Die Hauptzutaten für den gefüllten Hokkaido

Kürbis gefüllt mit Hirse und Tomate
2 Personen
Autor:
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Zubereitungszeit: 
Zutaten
  • Rechne pro Person je 1 kleiner Kürbis zwischen 300 und 500 g. Siehe Foto.
  • 2 Hokkaido
  • 2 Tomaten
  • 80 g Hirse Feinkorn
  • 1 TL Kräutersalz
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Schafskäse
  • 80 ml Wasser
  • Kürbiskerne
Anleitung
  1. Die Kürbisse schrubben mit einer Gemüsebürste und den Deckel abschneiden. Mit einem Löffel die Kerne und Fasern entfernen. Fruchtfleisch stehen lassen.
  2. Evtl. unten ein wenig den Kürbis abflachen damit er gut in der Auflaufform stehen kann.
  3. Mit Olivenöl einfetten, innen und außen, und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 180 Grad Heißluft vorgaren.
  4. In der Zeit:
  5. Tomaten würfeln und in eine Schüssel geben
  6. Schafskäse kleinschneiden, ein ¼ davon zur Seite legen, den Rest zu den Tomaten (siehe Foto unten)
  7. HIrse in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser waschen
  8. Wasser ebenfalls zu den Tomaten geben.
  9. Kräutersalz und
  10. EL 1 Olivenöl dazu
  11. Die Kürbisse damit füllen - wichtig auch die Flüssigkeit der Füllung dazu damit die Hirse entsprechend garen kann. Ist die Füllmenge zuviel den Rest in eine ofenfeste Schüssel geben und mit in den Backofen schieben. Die Kürbisdeckel daneben in die Auflaufform stellen.
  12. Weitere 30 Minuten bei 180 Grad garen
  13. Den restlichen Schafskäse und die Kürbiskerne auf den Kürbis geben und weitere 10 Minuten backen.

 

Die Füllung sieht dünnflüssig aus. So soll es auch sein weil die Hirse Flüssigkeit braucht um zu garen.

Die Zutaten sind so gewählt dass auch Kleinkinder es sehr gerne mögen. Und es ist natürlich sehr chic einen eigenen Mini-Kürbis auf dem Teller zu haben. Statt Schafskäse könnte auch ein milder Gouda verwendet werden.

Kurz vor dem Ende der Garzeit ….

Der Mini-Kürbis auf dem Kinderteller. Kürbiskerne bei Kleinkindern weglassen.

Hier der Blick auf das leckere Innenleben.

 

Comments

  1. Genau so ein Rezept habe ich gesucht! Kürbis, gefüllt mit Hirse! Das wird gleich am WE nachgekocht 🙂

Schreibe einen Kommentar

*

Bewerte dieses Rezept: