Kürbisgnocchi mit Salbeibutter

kürbisgnocchizutatenEin tolles Rezept welches wir nachgekocht haben bei unserem Muskatkürbis-Marathon *klick*. Es war der letzte Streich … der 6 kg-Muskatkürbis ist nun verspeist.

Es braucht etwas Zeitplanung da im Vorfeld der Kürbis gekocht und „trocken gelegt“ werden muss.

Das vegetarische Rezept ist für eine Familie mit 2 Kindern als Hauptspeise geeignet. Ich kann es mir auch als Vorspeise für 8 Personen gut vorstellen.

Die Zutaten wie auf dem Foto sind folgende:
kürbisgnocchiteig1
750 g Kürbis z.B. Muskatkürbis (20 -30 Min. Garzeit vor der Weiterverarbeitung)
250 g Ricotta
100 g frisch geriebener Parmesan
1 Ei
ca. 150 – 200 g griffiges Mehl (Spätzlemehl)
Salz und Pfeffer
Muskat frisch gerieben
Butter
Salbeiblätter

kügnocchiteigZunächst wird der abgewogene Kürbis gegart.

Dann gib ihn in ein Haarsieb damit das Wasser abtropfen kann und die Kürbismasse übrig bleibt. Dabei mit einem Löffel die Masse an das Sieb drücken. Es sollten abgetropft ca. 300 g Kürbismus sein.

Die Kürbismasse wird mit Ricotta, Parmesan und 150 g Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat und Ei gemixt. Wir nutzen dazu den Thermomix – es funktioniert aber auch mit dem kürbisgnoccitopfnormalen Pürierstab.

Siehe die Fotos vor und nachdem pürieren. Die Masse sollte geschmeidig sein – evtl. weiteres Mehl unterrühren. Abschmecken und  bei Bedarf nachwürzen.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Die Gnocchi werden mit Hilfe zweier Esslöffel ausgestochen und ins kochende Wasser gegeben. Dort sinken sie zunächst auf den Boden des Topfes.

Die Esslöffel immer wieder in das Wasser tauchen, dann lassen sich die Gnocchi leichter formen.

Sobald Gnocchis oben schwimmen diese herausnehmen und auf eine heiße Platte setzen.

Parallel ein Töpfchen Butter schmelzen und einige kürbisgnocchifertigSalbeiblätter hineingeben.

Die fertigen Gnocchi auf einem heißen Teller anrichten und mit Salbeibutter übergießen.

Etwas frisch geriebenen Parmesan darüber und evtl. frischen schwarzen Pfeffer.

Für uns war es eine gut sättigende Hauptspeise. Wer mag kann auch einen Salat dazu servieren.

kürbisgnocchitellerDas Rezept hat uns vollkommen überzeugt. Entdeckt haben wir es auf einer österreichischen Seite Starcookers *klick und guck*

Es ist ein prima Familienessen – und ab Kleinkindalter geeignet.

Ich wünsche guten Appetit!

Ute