Kürbis-Steinpilz Reispfanne

KürbispfanneAngelikaDie Zutaten für 1 Stillmama und mich:

2 EL Rapsöl für die Pfanne
400 g Muskatkürbis klein gewürfelt
1 dicke Frühlingszwiebel in Ringe
2 EL Kürbiskerne
5 getrocknete Scheiben Steinpilz in kleine Stückchen schneiden
Reis z.B. Wildreismischung (vom Tag zuvor)
50 ml Sahne
Kräutersalz
„Alles Liebe“ von Sonnentor

kürbisjannodenktDarf ich vorstellen, mein Dienstagbaby …. Während die Mama arbeitet darf er mit mir u.a. kochen.

Der Muskatkürbis wird zusammen mit den Frühlingszwiebeln und Kürbiskernen in wenig Fett gedünstet.

Die getrockneten Steinpilze in Wasser etwas eingeweicht – sie kommen ein paar Minuten später dazu.

Den Reis parallel garen nach Packungsanweisung.

Wenn die Kürbisstücken bissfest sind (ca. 15 Minuten) gib die Steinpilze und Sahne dazu. Gut untereinandermischen. Es duftet sofort nach den Pilzen ….
Den Reis unterheben und mit Kräutersalz und „Alles Liebe“ oder

Kürbisreistelletwas Pfeffer würzen.

Ich habe eine Wildreis-Mischung verwendet (und diese bereits am Vortag gegart) – das schmeckt uns besonders lecker. Außerdem sättigt Wildreis noch besser und bringt mehr Nährstoffe als der weiße Reis.

Als Vorspeise gab es die Kürbissuppe mit Apfel & Zwiebel *klick*

Und das war übrigens der 5. Streich von meinem Muskatkürbis-Kochmarathon. *klick*

 

 

 

 

 

 

Trackbacks

  1. […] Natürlich gibt es auch dieses Rezept *klick* […]

Schreibe einen Kommentar

*