Kartoffelauflauf mit Salbei

aufsalbeizutaten500 g Kartoffeln (bereits geschält gewogen)
1 Möhre ca. 200 g
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
15 – 20 Salbeiblättchen frisch
150 ml Sahne
300 ml Gemüsebrühe
Pfeffer & Salz
1 Stück Parmesan
etwas Schmand
Kürbiskerne wer mag
aufsalbeitopfKartoffeln, Möhren und Zwiebeln werden über dem Gurkenhobel in Scheiben geschnitten.

Eine Auflaufform ausfetten und mit Salz & Pfeffer bestreuen. Die geschnittenen Zutaten schichtweise hineingeben.

Butter in einem Topf erwärmen und die Salbeiblättchen sowie die zerdrückte Knoblauchzehe darin leicht bräunen.

Gemüsebrühe und Sahne dazu und aufkochen.
Abschmecken mit Pfeffer & Salz.

auflaufsalbeikäseDen Parmesan dick darüber reiben.

Schmandflocken darauf setzen und, wer mag, Kürbiskerne auflegen. Diese werden schön knusprig.

Den Ofen auf 180 Grad aufheizen und den Auflauf ca. 50 Minuten garen lassen.

Als Hauptgericht oder Beilage möglich. Je nachdem werden die Mengen familiengerecht erhöht.

Für uns war es ein Mittagessen Vater-Mutter-Kind
auflaufsalbeikäsefertigUnd hier der fertige Kartoffelauflauf 🙂