Karottenreis babygerecht

KarottbabyKarottenreis

geeignet für die ganze Familie. Isst ein Baby mit wird es ganz puristisch gekocht wie hier beschrieben.

Die Zutaten pro Baby

100 g Karotte
40 g Reis
10 g Öl (Rapsöl oder Byodo Beikostöl)

Frische Kräuter die klitzeklein geschnitten werden sollten.

karottengar

Den Reis in ein Haarsieb geben und unter fließendem Wasser „waschen“.

Karotten fein raspeln und zusammen mit dem Reis in einen Topf geben. Die doppelte Menge Wasser dazu, bezogen auf den Reis.

Aufkochen lassen und bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten garen.

Evtl. mit dem Pürierstab noch zerkleinern – je nachdem wie stückig das Baby schon essen mag.

karobabyAuf Salz und Gemüsebrühe möglichst ganz verzichten. Denn Salz kann die zarten Nieren belasten.

Den Karottenreis in ein Schüsselchen geben, die Kräuter und das Öl unterrühren.

Wer mag, kann noch etwas Fleisch aus einem Gläschen dazu erwärmen und ebenfalls unterheben.

Guten Appetit.

Ein Rezept aus der Kunterbunte Familienküche. Seit vielen Jahren auch veröffentlich auf meiner Seite www.babyernaehrung.de und wirklich jahrelang erprobt – in vielen Baby- und Familienküchen.

Die „Kunterbunte Familienküche“ ist für Eltern die langsam ihre Kleinen an die Familienkost heranführen wollen sehr geeignet. Nicht alle Rezepte sind schon für das Babyalter, aber alle Rezepte werden auch von den Großen gerne gegessen. Klein aber fein ist dieses mein Büchlein und es steckt neben leckeren Rezepten und guten Tipps und Hinweisen sehr viel Liebe darin. Siehe auf der rechten Seite ist der Link zu Amazon.


Übrigens auch ein prima Geschenk für junge Eltern und ein schönes Mitbringsel für Krabbeltreff-Mamas.

Schreibe einen Kommentar

*