Karotten-Mais-Lachs-Sauce mit Nudeln

karomaistellnochnichtfertigKinderbesuch und deshalb gab es zur Feier des Tages die Bauernhoftiere von Alnatura.

Eine 300 g Packung, deshalb gab ich den Kindern ein paar trockene Nudeln zum spielen vorab.

Die Nudeln in Salzwasser kochen. Kochzeit beachten und parallel die Sauce herstellen.

Für die Sauce brauchst du folgende Zutaten:

karomaislachraphemilia1 EL Butter und
1 EL Mehl um eine Mehlschwitze zu kochen.

Mit ca. 250 ml Gemüsebrühe (Instant) ablöschen und kräftig aufkochen lassen. (So verschwindet der Mehlgeschmack).

200 ml Sahne dazu und dann nach und nach weitere Zutaten dazu geben:

1 dicke Karotte geraffelt
1 Tasse TK Mais
1 Lachsfilet in Würfel geschnitten
Saft einer halben Zitrone

karolachsemiliaDie erste Portion wurde vorsichtig probiert. Aber dann wurde gegessen und gegessen und Raphael hat drei Teller leergeputzt.

Am Ende schafften wir fast die komplette gekochte Portion …. immerhin knapp 300 g Nudeln. Und natürlich können die Mengen z.B. vom Lachs auch erhöht werden.

Wenn es Kindern schmeckt …. es ist einfach wunderbar.

karolachsraphaelEin ähnliches Rezept findest du in der „Kunterbunte Familienküche“ (siehe rechts) die „Spaghetti mit Thunfisch-Zitronen-Sauce“.

 

Schreibe einen Kommentar

*