Focaccia mit Rosmarin & Salz

foccateigFocaccia mit Rosmarin & Salz

350 g Mehl
1,5 TL Salz
1/2 Würfel Hefe
20 ml Olivenöl
175 ml lauwarmes Wasser

alles miteinander verkneten und den Teig danach eine Weile ruhen lassen

Auswellen und auf ein Backpapier legen. Mit den Fingern Mulden hineindrücken.

foccoticia

Olivenöl über den Teig gießen und dann mit den Rosmarinnadeln und grobem Meersalz bestreuen.

Eine halbe Stunde ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Etwa 25 – 30 Minuten bei Heißluft backen lassen.
Wir haben Circostream zugeschalten (das gibt feuchte Luft) zur Heißluft sozusagen.

foccasalat
Mit ein paar frischen Tomaten oder einem bunt gemischtem Salat eine leckere sommerliche Mahlzeit.

Den Teig habe ich mit dem Thermomix hergestellt. Ging superflott und schmeckt natürlich 🙂

TM 37 Grad Hefe, Wasser und etwas Zucker dazu 2 Min.
restlichen Zutaten dazu und 3 Min. rühren

Comments

  1. Werde ich heute Abend mal mit einer Tomaten-Morzarella Platte servieren – hoffentlich schmeckt´s! Danke für das Rezept!

    • Aus diesem Rezept habe ich 3 Focaccia geformt – diese sind leider bisschen hart geworden, man konnte sie zwar noch essen, aber ich habe dann einfach Tomaten und Morzarella dünn geschnitten und auf die Fladen verteilt mit bisschen Olivenöl und habe sie nochmal für 5 Minuten in den Backofen – somit waren sie lecker überbacken und auch nicht mehr so hart, Dank den Tomaten!

      • Vermutlich war der Teig dann zu dünn ist quasi beim backen zu stark getrocknet. Ich hatte ein kleines Stück noch übrig und am Folgetag habe ich es kurz im Toaster aufgebacken und auch das hat super geschmeckt.

Trackbacks

  1. […] frisch gebackene Foccacia dazu *klick und guck*schmeckt Groß und […]

Schreibe einen Kommentar

*