Apfel-Käfer

Marienkäferäpfel schmecken doch gleich viiiiiel besser!

Schnell geschnitzt auch unterwegs.
Du brauchst rotbackige, knackige Äpfel und ein Taschenmesser.
Die Äpfel werden poliert und dann halbiert und entkernt. Mit einem spitzen, scharfen Messer wird eine Rille längs hineingeschnitzt. Dann mit dem Messer runde Kreise ausschneiden. Die (Schalen)Restchen wandern gleich in Mamas Mund. So kriegt man Kinder dazu Apfel mit Schale zu essen 🙂  Möglichst frisch verzehren, denn die ausgeschnittenen Rundungen werden sonst bräunlich.

Tipp: Am Spielplatz oder zuhause – mache einen kleinen magischen Vorgang daraus. Sammle die Kinder um dich und beginne dann ganz genussvoll zu polieren (vielleicht können sie dir dabei helfen) und den ersten Apfel vorzubereiten. Du wirst sehen, sie reißen sich nachher um die Käfer und futtern diese auch ganz schnell auf.

Kunterbunte Grüße Ute