Kommentare (1)

  1. Absolut einleuchtend die ganze thematik. Dennoch lohnt es sich hierüber zu schreiben, zu reden. Denn: Sicherlich wissen die meisten Frauen (instinktiv???) dass Alkohol dem Kind im Mutterleib während der Schwangerschaft schwerstens zusetzt / zusetzen kann. Aber beim Stillen erscheint das auf den ersten (flüchtigen) Blick ja gar nicht so logisch. Genau deswegen ist es immer wieder gut solche Infos zu publizieren. Mehr dazu gibt es AUSSERDEM beispielsweise auf kenn dein limit von der BZGA (http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/schwangerschaft-und-stillzeit/stillzeit/) ich hoffe, dass den artikel möglichst viele Frauen lesen und ihn vielleicht empfehlen!

    Lieber Gruß

    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.